GODLIKE24
Promocode kopiert

Genießen Sie 20% Rabatt auf Ihren ersten Monat, bei uns!

So richten Sie Minecraft Velocity Server ein

Last modified on 15 März 2023 in Running a server
  • 8 min read
  • 1534
  • 0
Valeriy Stereo

Valeriy Stereo

CCO, Creative Director

WICHTIG

Wenn Sie Ihre Server hinter einem Proxy wie Velocity oder Waterfall betreiben, müssen sie auf den Offline-Modus eingestellt werden. Normalerweise bieten Hosting-Unternehmen keine Unterstützung für Server im Offline-Modus an, aber in diesem Fall ist dies erforderlich, damit der Proxy ordnungsgemäß funktioniert. Er fungiert als Gateway zu Ihren Servern und übernimmt die Authentifizierung für Sie.

Herunterladen von Velocity

Um mit Velocity arbeiten zu können, müssen Sie zunächst die neueste Version von Velocity von der PaperMC-Download-Seite herunterladen.

Sobald Sie Velocity heruntergeladen haben, können Sie mit dem folgende Schritt der Einrichtung fortfahren: dem Erstellen eines Server-Splits, auf dem Velocity laufen soll. Velocity ist eine eigene Server-Jar-Datei und benötigt einen eigenen Server zur Ausführung.

Erstellen eines Velocity-Server-Splits

HINWEIS

Es wird empfohlen, Velocity mindestens 524 bis 750 Megabyte RAM zur Verfügung zu stellen. Bei Servern mit viel Datenverkehr ist es wahrscheinlich besser, 1 Gigabyte RAM für Velocity zu reservieren, um einen reibungslosen Betrieb für Ihre Benutzer zu gewährleisten.

Als erstes müssen Sie über die Seitenleiste des Server-Panels zu Ihrem Server-Split-Bereich gehen.

Als Nächstes müssen Sie den Typ des Serversplits auswählen, den Sie erstellen möchten, Ihrem Split einen Namen geben und die Menge an RAM und Speicherplatz zuweisen, die Sie Ihrem Velocity-Server zuweisen möchten; dies wird in etwa so aussehen:

Nachdem Sie Ihren Split für Velocity erstellt haben, wird er in diesem Abschnitt mit allen Details angezeigt, genau wie Ihre anderen Server-Splits.

Benennen Sie Ihr Velocity-Jar, das Sie im vorherigen Abschnitt heruntergeladen haben, der Einfachheit halber in velocity.jar um und laden Sie es in Ihr /home Verzeichnis auf Ihrem neuen Server-Split hoch. Dies wird das Jar sein, das Velocity ausführt, genau wie die Server-Jars auf Ihren anderen Splits. Nachdem Sie die Jar-Datei auf Ihren Server hochgeladen haben, müssen Sie über die Seitenleiste zum Abschnitt Startup Ihres Server-Splits gehen und sicherstellen, dass der Name der Startvariable für das Server-Jar mit dem Namen übereinstimmt, den Sie hochgeladen haben.

Nun müssen Sie den Velocity-Server starten und ihn wieder herunterfahren, sobald er geladen ist. Dadurch wird das Dateisystem für Velocity initialisiert und die Ordner und die Konfigurationsdatei von Velocity eingerichtet. Ihr /home -Verzeichnis sollte nun etwa so aussehen.

Die Datei velocity.toml ist die Konfigurationsdatei für Velocity, die wir in den folgenden Abschnitten bearbeiten werden.

Einrichten des Abschnitts [servers] in velocity.toml

Der erste Abschnitt der Konfigurationsdatei, den Sie bearbeiten müssen, ist der Abschnitt [servers]. Dieser Abschnitt enthält die Aliase, die Sie für die verschiedenen Server in der Konfiguration verwenden möchten, sowie die IP-Adressen/Ports der Server, damit Velocity weiß, wie sich Spieler mit Servern verbinden können, die hinter dem Proxy laufen. Hier ist ein Beispiel für den Abschnitt [servers] aus der Dokumentation von Velocity.

HINWEIS

Nun müssen Sie diesen Abschnitt einrichten

[servers]
# Configure your servers here. Each key represents the server's name, and the value
# represents the IP address of the server to connect to.
lobby = "yourserveripgoeshere:25566"
factions = "yourserveripgoeshere:25567"
minigames = "yourserveripgoeshere:25568"

# In what order we should try servers when a player logs in or is kicked from a server.
try = [
  "lobby"
]

Ersetzen Sie "yourserveripgoeshere" durch Ihre tatsächliche Server-IP. Der Abschnitt nach dem : ist der Port, also ersetzen Sie auch diesen durch die Ports, die Ihre Backend-Server verwenden.

Der Abschnitt try, den Sie im obigen Beispiel sehen, ist äußerst wichtig, da er die Reihenfolge der Server angibt, mit denen Velocity versucht, eingehende Spieler zu verbinden. Wenn Sie try = ["survival", "creative", "minigames"] eingestellt haben, verbinden sich die Spieler standardmäßig mit survival, dann mit creative, wenn survival nicht erreichbar ist, und dann mit minigames, wenn die ersten beiden nicht erreichbar sind. Legen Sie Ihre bevorzugte Reihenfolge fest, und fahren Sie dann mit der Bearbeitung fort.

Konfigurieren der server.properties auf Ihren Backend-Servern

Im Verzeichnis /home der Server, die Sie hinter Velocity betreiben, müssen Sie zu server.properties gehen und online-mode auf false setzen. Damit Velocity korrekt funktioniert und mit Ihren Backend-Servern kommunizieren kann, muss es ausgeschaltet werden.

Denken Sie daran, dass der Betrieb Ihres Servers im Offlinemodus von Godlike normalerweise nicht unterstützt wird, aber im Falle der Einrichtung eines Proxys wie Velocity oder Waterfall müssen Sie dies tun, damit der Proxy funktioniert, also ist es akzeptabel.

Nachdem Sie die Datei server.properties konfiguriert und gespeichert sowie den Abschnitt folgende zur Weiterleitung von Spielerinformationen ausgefüllt haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Backend-Server unter restart aufrufen, damit die Änderungen übernommen werden.

Konfigurieren der Weiterleitung von Spielerinformationen

WARNUNG

Es wird DRINGEND empfohlen, Ihren Velocity-Server auf den Online-Modus einzustellen. Dies ist die sicherste Option für den Betrieb Ihres Servers und reduziert die Zahl der Hacker und Exploits um ein Vielfaches, wenn Sie diese Option aktivieren. Sie können auch die Dokumentation von Velocity besuchen, um weitere Hilfe bei der Einrichtung zu erhalten, aber es wird dringend empfohlen, dass Sie moderne Weiterleitungen verwenden.

Ein Teil dessen, was Velocity sicherer macht als Bungee, ist der moderne Weiterleitungsmodus für Spielerinformationen. Er ist viel sicherer als Bungee und erfordert kein zusätzliches Plugin wie BungeeGuard, um die Verbindungen zwischen Ihren Front-End- und Back-End-Servern zu sichern. Die Einrichtung ist ziemlich einfach: Sie müssen die Option für player-info-forwarding in velocity.toml finden und auf modern setzen. Anschließend müssen Sie weitere Schritte durchführen, je nachdem, welche Art von Server-Jar Sie hinter Velocity ausführen.

Moderne Weiterleitung für Paper

HINWEIS

Dieser Abschnitt gilt auch für Forks, die auf Paper basieren, wie Purpur oder Pufferfish

Paper 1.14 und höher, sowie Paper 1.13.1/1.13.2 build 377 und höher unterstützen Velocity Modern Forwarding nativ.

Als erstes müssen Sie die BungeeCord-Weiterleitung deaktivieren, wenn Sie sie vorher aktiviert hatten. Stellen Sie sicher, dass settings.bungeecord in Ihrem spigot.yml auf false eingestellt ist.

Setzen Sie in config/paper-global.yml settings.velocity-support.enabled auf true und settings.velocity-support.secret, um das Geheimnis in Ihrem velocity.toml anzupassen. Sie müssen auch settings.velocity-support.online-mode auf die Einstellung online-mode in Ihrem velocity.toml setzen. Wenn Sie mit der Bearbeitung von paper-global.yml fertig sind, starten Sie Ihren Server neu.

Moderne Weiterleitung für Fabric

Eine Mod namens FabricProxy-Lite ermöglicht es Ihnen, Velocity Modern Forwarding mit einem modifizierten Server zu verwenden, der Fabric nutzt.

BungeeGuard-Weiterleitung für Spigot/Paper

ACHTUNG

Der alte BungeeCord-Weiterleitungsmodus ist weniger sicher als der moderne Velocity-Weiterleitungsmodus und kann zu Sicherheitsproblemen führen, wenn er nicht richtig eingerichtet wird. Wenn Sie den alten BungeeCord-Weiterleitungsmodus verwenden müssen, stellen Sie sicher, dass Sie BungeeGuard so einrichten, dass Personen keine direkte Verbindung zu Ihren Backend-Servern herstellen können. Beachten Sie, dass der Bungeeguard-Weiterleitungsmodus die herkömmliche BungeeCord-Weiterleitung mit dem Weiterleitungsgeheimnis als BungeeGuard-Token verwendet.

HINWEIS

Dieser Abschnitt gilt auch für Forks, die auf Paper wie Purpur oder Pufferfish basieren.

Wenn Sie die moderne Weiterleitung nicht verwenden können (z. B. weil Ihr Server-Jar die moderne Weiterleitung von Velocity nicht unterstützt), können Sie stattdessen BungeeGuard verwenden.

Um dies einzurichten, lesen Sie die Anleitung zur Einrichtung von BungeeGuard.

Zusätzliche Konfigurationsoptionen für velocity.toml

Die folgende Tabelle enthält weitere nennenswerte Konfigurationsoptionen für velocity.toml

Option Beschreibung Beispiel
[forced-hosts] Damit können Sie Ihre benutzerdefinierte Domäne mit Velocity einrichten, die rechte Seite so einstellen, dass sie mit dem Abschnitt try von vorhin übereinstimmt "host.name" = ["lobby", "survival", "creative"]
show-max-players Die maximale Spieleranzahl, die im Multiplayer-Menü angezeigt wird show-max-players: 100
Weiterleitungsgeheimnis Ändern Sie dies nicht. Dies ist das Geheimnis, das du in die Konfigurationsdateien auf deinen Backend-Servern einfügen musst forwarding-secret: "someRandomStringHere"
bind Dies ist die Standard-IP-Adresse, mit der sich die Spieler verbinden, wenn sie sich mit Velocity verbinden. Es wird empfohlen, sie wie im Beispiel hier einzustellen, so dass sie den Standard-Port von Minecraftverwendet. bind: "0.0.0.0:25565"

Die Dokumentation für andere Einstellungen finden Sie in der Datei velocity.toml hier!

Fertigstellung

Nun, da Sie Ihre Backend-Server so konfiguriert haben, dass sie korrekt mit Velocity kommunizieren können, sind Sie bereit, Velocity zu starten. Starten Sie Ihren Velocity Server und vergewissern Sie sich, dass Sie alle Backend-Server neu gestartet haben. Sie sollten nun ein funktionierendes Velocity-Netzwerk haben!

Wenn Sie daran interessiert sind, zusätzliche Funktionen für Velocity zu installieren, finden Sie auf der Website Plugins einen Bereich, in dem Sie Velocity-kompatible Plugins finden können!

TIPP

Die Datei server-icon.png, die Sie auf Ihren Velocity-Server hochladen, ist das Symbol, das im Multiplayer-Menü auf Minecraft angezeigt wird.

Bewerten Sie den Artikel auf einer 5-Punkte-Skala

Seien Sie der Erste, der diese Nachricht bewertet!
Find mistake? Select it and press Ctrl + Enter to let us know.
Demo
Game
Panel

Genießen Sie

20% Rabatt

Ihr erster Monat, bei uns!

GODLIKE24
Promocode kopiert
×

Einen Fehler melden

Fehlertext

Deine Entscheidung

Stripe Climate Member