Godlike
Unser Discord

Kontaktieren Sie uns

Soziale Netzwerke

Offerte

1. ALLGEMEINES

1.1. Unter der Domain Godlike.wir werden einen Webdienst betreiben, der teilweise vom Benutzer bezahlt wird (nachfolgend ein Anbieter), der unter anderem Spielserver für viele Nutzer von Prepaid-Spielen bietet. Alle Dienste des Anbieters werden als «Service» bezeichnet. Der Zweck des Dienstes besteht darin, dem Kunden eine technische Plattform für das Hosting und die Verwaltung von Gaming–Servern zu bieten.

2. ANWENDUNGSBEREICH UND VERWENDETE SPRACHE

2.1. Dieses Angebot gilt ausnahmslos für alle Dienstleistungen des Anbieters im Rahmen von Prepaid-Diensten. Für die Nutzung unserer Gemeinschaft gelten die in Absatz 3 genannten zusätzlichen Bedingungen.

2.2. Die Nichteinhaltung der Bedingungen des Angebots erfordert eine schriftliche Bestätigung durch den Anbieter. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Unternehmen, insbesondere für die Verbesserung der Leistung des Anbieters für bestehende Dienste. Widersprüchliche oder abgelehnte Bedingungen des Anbieters sind ausgeschlossen. Der Anbieter hat das Recht, die Dienstleistung als Teil des technologischen Fortschritts unter Verwendung neuer oder anderer Technologien, Systeme, Verfahren oder Standards bereitzustellen, die in der Form verwendet werden, in der sie dem Kunden angeboten wurden, sofern sie frei von Mängeln sind.

2.3. Die Hauptsprache - Ukrainische.

2.4. Dem Anbieter ist es gestattet, alle Informationen bezüglich des Dienstes an die E-Mail-Adresse des Kunden zu senden.

2.5. Godlike.host kann die Angebotsregeln jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern und nach eigenem Ermessen ändern. Bitte achten Sie auf Änderungen im Angebot, um sich über Änderungen am aktuellen Dokument zu informieren.

3. ERSTELLEN EINES KONTOS

3.1. Für die Nutzung der Dienste ist eine vorherige Registrierung des Kunden erforderlich. Mit der Registrierung akzeptieren Sie die aktuellen Bedingungen des Angebots. Der Anbieter versichert, dass alle von ihm bereitgestellten Informationen korrekt und vollständig sind.

3.2. Für die Registrierung benötigen Sie Ihren vollständigen Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort. Der Kunde hat die Möglichkeit, das Konto nach der Registrierung aufzufüllen.

4. VERTRAGSABSCHLUSS, ERBRINGUNG VON DIENSTLEISTUNGEN UND GARANTIE

4.1. Der Anbieter bietet seinen Kunden Dienstleistungen an, nachdem die Rechnung bezahlt wurde.

4.2. Eine Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem Kunden über die Dienstleistungen entsteht durch die Online-Bestellung eines Kunden über die Godlike-Website.host, andere elektronische oder telefonische Bestellmethoden. Die Einreichung und Promotion auf der Website des Anbieters ist für den Vertragsabschluss kein zwingendes Angebot. Bei der Bestellung durch Klicken auf die Schaltfläche "Bestellen" sendet der Kunde eine rechtlich bindende Anfrage an den Anbieter. Der Käufer kann seine Angaben jederzeit ändern, bevor er eine Bestellung absendet. Der Anbieter nimmt die Bestellung des Kunden an, indem er eine E-Mail-Bestätigung der Bestellung an die angegebene E-Mail-Adresse des Kunden sendet. Die Transaktion tritt in Kraft, wenn der Anbieter dem Kunden einen Service zur Verfügung stellt und der Kunde ihn nutzt.

4.3. Der Anbieter führt regelmäßig Wartungsarbeiten durch, um die Sicherheit seiner Dienste und den Datenschutz zu gewährleisten. Zu diesem Zweck kann der Anbieter den Dienst bei Bedarf vorübergehend deaktivieren oder einschränken. Nach Möglichkeit führt der Anbieter die Wartung außerhalb der Geschäftszeiten durch.

5. ANSPRUCH AUF RÜCKERSTATTUNG

5.1. Wenn der Benutzer eine natürliche Person ist, die eine juristische Transaktion eingeht, die in den meisten Fällen nicht kommerziell ist und an der seine unabhängige berufliche Tätigkeit nicht beteiligt sein kann.

6. VERANTWORTUNG

6.1. Wenn es sich um die Hauptverpflichtungen des Angebots handelt, ist die Erfüllung der Vereinbarung des Anbieters für geringfügige Fahrlässigkeit auf den angeblichen Schaden beschränkt.

6.2. Im Falle eines Verstoßes gegen die nicht wesentlichen Verpflichtungen des Angebots ist eine Haftung für eine wesentliche Vertragsverletzung ausgeschlossen.

6.3. Haftungsbeschränkungen gelten für die persönliche Haftung von Mitarbeitern und Vertretern des Anbieters.

6.4. Die Datenübertragung über das Internet kann bei der aktuellen Technologieentwicklung jederzeit fehlerfrei gewährleistet werden. Der Anbieter haftet nicht für die ständige oder ununterbrochene Verfügbarkeit der Dienste. Der Anbieter garantiert jedoch 99% des Jahres den Zugriff auf die Server, jedoch sind keine Informationen über Wartung, technischen Support und Fälle, in denen die Dienste aufgrund technischer oder sonstiger Probleme, die sich nicht im Bereich der Kontrolle des Anbieters befinden, nicht verfügbar. In solchen Fällen stellt der Anbieter alle Ressourcen zur Verfügung, um den Dienst wiederherzustellen.

7. PREIS UND ZAHLUNG

7.1. Alle Preise sind Einzelhandelspreise in US-Dollar, aber die Abhebung erfolgt in UAH zum Wechselkurs der NBU und beinhaltet die aktuelle Steuer. Für die Dienstleistungen gelten die angegebenen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

7.2. Die Dienste des Anbieters müssen von den Kunden bezahlt werden, bevor sie den Service erhalten, mit Ausnahme der kostenlosen Server. Daher kann der Kunde die Dienste nur dann nutzen, wenn auf dem Konto ausreichend Guthaben vorhanden ist. Zahlungen werden nur über das persönliche Konto des Kunden getätigt.

7.3. Zahlungen können auf folgende Weise vom Konto des Kunden bezahlt oder belastet werden: Bankkarte (Visa, MasterCard), Apple Pay, Google Pay, Fondy CoinPayments.

7.4. Eine Zahlung mit Krediten ist nicht möglich.

7.5. Godlike hat ein automatisches Abonnement für die Nutzung der Dienste.

Der Abonnementzeitraum beginnt mit dem ersten Kauf und der Aktivierung des Dienstes und wird alle 30 Tage fortgesetzt, bis Sie ihn stornieren.

7.6. Sie können die Verlängerung Ihres Abonnements jederzeit über das Zahlungspanel stornieren (https://billing.godlike.host), indem Sie eine Stornierungsanforderung senden.

7.7. Der automatische Versuch, Gelder abzuheben, erfolgt dreimal. Das erste Mal drei Tage vor der Zahlungsfrist, das zweite Mal am letzten Tag der Zahlungsfrist und das dritte Mal sieben Tage nach der Zahlungsfrist.

7.8. wenn Sie die Testversion des Produkts verwenden, wird der Server nach Abschluss der Testversion mit einem normalen Abonnement verlängert, wobei die aktuellen Gutscheincodes beibehalten werden.

8. ANDERE VEREINBARUNGEN

8.1. Dem Kunden ist es untersagt, die vom Anbieter bereitgestellten unzulässigen Methoden für den Zugriff auf die Dienste zu verwenden. Der Kunde darf keine Inhalte veröffentlichen, die extremistische (insbesondere rechtsextremistische), pornografische, erotische, gewalttätige, rassistische, diskriminierende, kindergefährdende oder ethnisch beleidigende Inhalte darstellen, auch Inhalte, die zu einem Verbrechen anstiften oder darauf hinweisen. Dies gilt auch dann, wenn auf solche Inhalte über Links oder andere Verbindungen zugegriffen werden kann, die den Kunden zu Websites Dritter führen.

8.2. Der Lieferant kann die Erbringung der Dienstleistungen für den Kunden einstellen, wenn sie sich vom normalen Arbeitsverhalten unterscheiden oder gegen die aktuellen Bedingungen des Angebots verstoßen.

9. ALLGEMEINE RÜCKGABEBESTIMMUNGEN

9.1. Alle Kunden sind Godlike.host kann eine Rückerstattung innerhalb von 14 Tagen in Anspruch nehmen. Diese Funktion ist für jeden Kunden einmalig verfügbar, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

die Dienste werden innerhalb der ersten 3 Kalendertage nach der Aktivierung des Dienstes storniert;

eine sofortige Rückerstattung wird vom Kunden selbst über den Support oder Discord beantragt

Kanal;

9.2. Wenn Sie eine Rückerstattung anfordern, wird der folgende Algorithmus von Godlike ausgeführt.host:

das Ablaufdatum des Dienstes wird am Tag festgelegt, an dem die Erstattungsanforderung eingegangen ist. Dies bedeutet, dass der Kunde den Service bis zum Ende des bezahlten Tages nutzen kann;

Der Erstattungsbetrag wird anhand der Formel berechnet: RÜCKKEHR = SERVICE_KOSTEN – ANZAHL_DER TAGE_DER NUTZUNG*(SERVICE_KOSTEN/30);

Die Zahlung wird auf der Seite des Zahlungssystems für den nach der Formel im vorherigen Absatz berechneten Betrag storniert.

9.3. Die Geld-zurück-Garantie gilt NICHT für Domainnamen, zusätzliche IP-Adressen, SSL-Zertifikate, Softwarelizenzen, Provisionszahlungen, Steuerabzüge, bezahlte Wartungsleistungen (z. B. Verwaltung) und andere ähnliche Zahlungen an Dritte, die nicht erstattet werden können.

9.4. Nur der tatsächlich gezahlte Betrag wird zurückerstattet. Boni, Rabatte, Provisionen, die auf das Guthaben angewendet oder gutgeschrieben wurden, werden nicht berücksichtigt.

9.5. Von dem zurückgegebenen Betrag können nach unserem Ermessen Mittel einbehalten werden, die die Kosten für die Verwaltung und Anpassung der Dienste (Erstinstallation und Konfiguration der Dienste, Installation der Software, Diagnose und Fehlerbehebung der Hardware- und Softwarekomponenten der Dienste) und dergleichen decken. auch wenn diese Dienste ursprünglich zu kostenlosen Konditionen angeboten wurden.

9.6. Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von fünf Banktagen.

9.7. Eine Rückerstattung erfolgt nicht, wenn der Dienst aufgrund eines Vertragsbruchs (eines Angebots) eingestellt wurde;

Wenn eine Rückerstattung technisch oder politisch nicht über das Zahlungssystem erfolgen kann, das der Kunde für die Zahlung verwendet hat.

Zum Beispiel gibt es keine Unterstützung für einen Refund-Mechanismus oder die Arbeit internationaler Überweisungen ist auf Sanktionen beschränkt - in diesem Fall können wir eine Rückerstattung durch Überweisung auf ein gültiges Bankkonto oder ein anderes elektronisches Zahlungssystem in Betracht ziehen, das uns zur Verfügung steht. Die von uns anfallenden zusätzlichen Kosten werden jedoch nicht erstattet. Wenn bei der Überweisung eine Provision vorliegt, wird diese vom Empfänger bezahlt.

10. IHR RECHT, INHALTE ZU VERÖFFENTLICHEN

10.1. Unser Service ermöglicht es Ihnen, Inhalte zu veröffentlichen. Sie sind verantwortlich für die Inhalte, die Sie auf dem Dienst veröffentlichen, einschließlich ihrer Rechtmäßigkeit, Zuverlässigkeit und Compliance.

10.2. Sie erklären und garantieren, dass der Inhalt Ihnen gehört (Sie besitzen ihn) oder dass Sie das Recht haben, ihn zu verwenden und uns gemäß diesen Bedingungen Rechte und Lizenzen zu gewähren, und dass die Veröffentlichung Ihrer Inhalte in oder durch den Dienst keine Vertraulichkeitsrechte, Öffentlichkeitsrechte, Urheberrechte, Vertragsrechte oder andere Rechte einer Person verletzt.

11. INHALT EINSCHRÄNKEN

11.1. Der Anbieter haftet nicht für die Inhalte der Nutzer des Dienstes. Sie verstehen und stimmen ausdrücklich zu, dass Sie allein für den Inhalt und alle Aktivitäten in Ihrem Konto verantwortlich sind, unabhängig davon, ob Sie dies tun oder ob eine dritte Person, die Ihr Konto nutzt oder auf Ihren Dienst zugreift, dies tut oder tut.

11.2. Sie dürfen keine Inhalte hochladen oder übertragen, die illegal, bedrohlich, verleumderisch, diskreditierend, obszön oder anderweitig anstößig sind. Beispiele für solche Inhalte umfassen, sind jedoch nicht darauf beschränkt:

  • Illegale Aktivitäten oder die Förderung illegaler Aktivitäten.
  • Verleumderische, diskriminierende oder hinterhältige Inhalte, insbesondere Links oder Kommentare zu Religion, Rasse, sexueller Orientierung, Geschlecht, nationaler/ethnischer Herkunft oder anderen Zielgruppen.
  • Spam wird maschinell oder zufällig erzeugt, was eine nicht autorisierte oder unerwünschte Werbung, Kettenbriefe, jede andere Form von nicht autorisiertem Antrag oder irgendeine Form von Lotterie oder Glücksspiel ist.
  • Viren, Würmer, schädliche Software, trojanische Pferde oder andere Inhalte enthalten oder installieren, die dazu bestimmt sind, das Funktionieren von Software, Hardware oder Telekommunikationsgeräten zu stören, zu beschädigen oder einzuschränken oder den unbefugten Zugriff auf Daten oder andere zu erhalten Informationen Dritter.
  • Verletzung von Eigentumsrechten einer Partei, einschließlich Patenten, Marken, Geschäftsgeheimnissen, Urheberrechten, Veröffentlichungsrechten oder anderen Rechten.
  • Geben Sie sich als eine natürliche oder juristische Person aus, einschließlich des Anbieters und seiner Mitarbeiter oder Vertreter.
  • Verletzung der Privatsphäre Dritter.
  • Beteiligung oder Ausführung von DDoS-Angriffen (Distributed Denial of Service).

11.3. Der Anbieter behält sich das Recht vor, aber nicht die Verpflichtung, nach eigenem Ermessen zu bestimmen, ob Inhalte akzeptabel sind und diese Bedingungen erfüllen, und diese Inhalte abzulehnen oder zu entfernen. Darüber hinaus behält sich der Anbieter das Recht vor, Inhalte zu bearbeiten oder zu ändern. Der Anbieter kann die Nutzung des Dienstes auch einschränken oder stornieren, wenn Sie solche unangemessenen Inhalte veröffentlichen. Da der Anbieter nicht alle Inhalte kontrollieren kann, die von Benutzern und/oder Dritten im Dienst hochgeladen oder bereitgestellt werden, erklären Sie sich damit einverstanden, den Dienst auf eigenes Risiko zu nutzen. Sie verstehen, dass Sie durch die Nutzung des Dienstes auf Inhalte stoßen können, die Sie als anstößig, obszön, falsch oder unangemessen betrachten können, und Sie stimmen zu, dass der Anbieter unter keinen Umständen für Inhalte, einschließlich Fehler oder Auslassungen in Inhalten oder Verluste oder Schäden jeglicher Art, die aus Ihrer Nutzung von Inhalten entstehen, haftbar gemacht wird.

 

Demo
Game
Panel